MUSTAFA KAPI’DAN GALATASARAY’A VEDA



betpas tavsiye ettiğimiz en iyi sitelerden birisidir.

Mustafa Kapı, der verstorben ist, weil er seinen Vertrag mit Galatasaray nicht verlängert hat, hat nach seinem Transfer nach Lille eine Abschiedsnachricht an die gelb-rote Gemeinde veröffentlicht.

Türgemacht share , “ Es ist Zeit, sich neuen Herausforderungen, neuen Zielen und einem Neuanfang zu stellen. Der Fußballspieler, der mich im Alter von 11 Jahren von Denizli nach Florya gebracht hat, bringt mich heute nach Frankreich. wurde gesagt, erzählt, aber nur eine kleine Minderheit hat erwähnt, dass dies eine Wahl und Karriereplanung ist.



„Mein Ziel ist es, den türkischen Fußball in Europa zu vertreten.“

Mein Ziel ist es, dem türkischen Fußball künftig auf der Ebene der Nationalmannschaften zu dienen und den Weg meiner Brüder zu beschreiten, die den türkischen Fußball in Europa erfolgreich vertreten. Was ich wissen möchte ist, dass ich das Galatasaray-Trikot, das ich 6 Jahre lang getragen habe, nie ausgezogen habe, ohne zu schwitzen. Es gab Spiele, in denen ich gut oder schlecht gespielt habe, aber ich habe bis zum letzten Pfiff nie aufgehört, um meine Form zu kämpfen.

DANKE, TERIM UND GALATASARAY ZU FETTEN

Ich möchte allen meinen Lehrern danken, insbesondere Fatih Terim, meinen Teamkollegen, allen in Galatasaray tätigen Fachleuten und Nationalmannschaften, die das Recht und die Mühe haben, heute zu mir zu kommen. Halal dein Recht. „ gab die Aussagen.

betpas kayıt

betpas kayıt sonrasında %100 Hoşgeldin promosyonu kazanabilirsiniz. betpas393 yeni adresi olarak belirtildi.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Belediye'den sagt:

    Restbet413.com Şimşek, İbrahim Bozbey, İlker TakpakGalatasaray: Fatih Öztürk, Elabdellaoui, Luyindama (Dk.

  2. eşleşmeler sagt:

    Betboo87.com sıralamalarla birlikte şampiyona lideri Lewis Hamilton, puanını 190’a yükselterek pilotlar

  3. son sagt:

    Betbaba132.com Euro bonservis talep ediyor. Kulübüyle ise 1 yıl sözleşmesi kalan,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.